Jaguar E-Type Serie 1 Roadster

Chassis no.: 877591
Motor no.:
R 6262-9/ 3,8 ltr
Baujahr/Erstzulassung:
26.06.1962
Auslieferung
: Illinois, USA
Farbe
: British racing green
Leder Innen
: Ausstattung - nach Ihren Wünschen
Dach/Verdeck
: Sonnenland grün
Felgen/Reifen
: 6x15 Chromräder (MWS) mit neuen Reifen 205/65/R15 Kumho, 1 Reserverad 1x15 als Notrad

Flat FLOOR Modell

Matching nos!... Heritage certificate vorhanden

 

Restauration und Ausstattung

Es handelt sich um eins der früheren Modelle der Serie 1, in der gesuchten Form des Roadster mit 3,8 l Motor. Eines der letzten flat floor Modelle bevor im Juli´62 die Sitzplatzposition geändert wurde.

Karosserie nach kompletter Restauration (Frame off and nut & bolt) vollständig neu aufgearbeitet, ebenso wurde der Motor auf "bleifrei" umgerüstet.

  • Innenausstattung - originalgetreu neuer Farbton nach Ihren Wünschen
  • Lenkrad - Holz, Armaturenbrett neu, Instrumente grundüberholt
  • generalüberholter Originalmotor, alle Teile neu aufgearbeitet, polierte Ventildeckel und Vergaser
  • moderne Simmeringe an der Kurbelwelle
  • 5-Gang Getriebe
  • überholte Hinterachse, Teile verzinkt, neue Stoßdämpfer und Lager
  • Bremsen: 3 Sattel vorn, Originalsattel hinten, neue Bremsscheiben rundherum, neue Bremsbeläge
  • alle Teile neu verchromt oder neu (repro)
  • alle Glasscheiben neu
  • Interior/Verdeck: Originalausstattung der Firma Aldrigde (ehemalige Jaguar Zulieferer) eingebaut, neues Verdeck und Persening Sonnenland-Qualität grün, Originalzuschnitt
  • moderne elektronische Zündung 1-2-3, Lüfter cool-cat, Alukühler
  • Fertigstellung nach Ihrer Farbauswahl + ca. 1 Monat

Mehrwertsteuer ausweisbar!

Aufgepasst: Das Fahrzeug ist noch nicht eingefahren - nach 1.000 bis 2.000 km muss eine Inspektion durchgeführt werden - dies erfolgt (bis auf die Schmierstoffe und Filter) bei freier Anlieferung in Göttingen kostenlos.

Borduhr nicht angeschlossen, Tacho nicht geeicht.

Und trotz allem: Vergessen Sie nie, dass die Grundsubstanz des Fahrzeuges über 50 Jahre alt ist und trotz aller Mühen, Aufwendungen und Sorgfalt Ausfälle und Pannen nicht ausgeschlossen werden können.
So ist das mit Oldtimern - aber bei Neuwagen soll das auch schon passiert sein!