Jaguar E-Type Serie 1 Roadster

Serie 1 - 4,2 l
Identnr.: 881387
Motor: 7R3877-9 -265 PS
Baujahr: 14.04.1964

Es handelt sich um einen der letzten Wagen der Serie 1, in der gesuchten Form des Roadsters mit 4,2 l Motor, nur 1182 gebaute Fahrzeuge in dieser Version!

Vollrestauration nut and bolt an Karosse, Fahrwerk und Motor.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN:

Karosserie nach Vollrestauration in Deutschland komplett neu hergestellt oder aufgearbeitet.

Lackierung: british racing green (DB 291) Innenausstattung: originalgetreu, neu, Farbe barley (beige), Lenkrad - Holz, Armaturenbrett neu, Instrumente -grundüberholt, Sonderausstattung in Wurzelholzfurnier

Motor: generalüberholter E-type Originalmotor aus einem 4,2 l Fahrzeug, neuwertig hergestellt, alle Teile neu aufgearbeitet, polierte Ventildeckel und Vergaser generalüberholt von SU-Meister

Getriebe: 5-Gang Getrag (BMW)Hinterachse:überholt, Teile verzinkt, neue Stoßdämpfer und alle Lager neu

Bremsen: 3 Kolben Sattel vorne, Originalsattel hinten, neue Bremsscheiben rundherum, neue Bremsbeläge, cooper-craft

Räder/ Reifen: 6x15 Chromräder mit neuen Reifen 205 x 70R15- 1x Reserverad 6x15 als Notrad auf originaler Felge, 185x15 Reifen

Elektrik: neuer Kabelbaum, alle Instrumente/Leuchten neuwertig aufgearbeitet durch Firma KA-JA.

Chrom: alle Teile neu verchromt oder neu

Glas: alle Glasscheiben neu, Front original

Interior/ Verdeck: Original Innenausstattung der Firma Aldrigde eingebaut, neues Verdeck und Persening in Sonnenland-Qualität, grün, Orginalzuschnitt

Zündung: moderne elektronische Zündung 1-2-3,

Lüfter: cool-cat auf Alukühler, Hochleistungsanlasser

Das Fahrzeug ist fertig gestellt und aber noch nicht eingefahren - nach 1.000 bis 2.000 km muss eine Inspektion durchgeführt werden - dies erfolgt (bis auf Schmierstoffe und Filter) bei freier Anlieferung in Göttingen.

TÜV-Vollabnahme und H-Gutachten auf Wunsch; die Mehrwertsteuer wird ausgewiesen.

Und trotz allem: Vergessen Sie nie, dass die Grundsubstanz des Fahrzeuges über 45 Jahre alt ist und trotz aller Mühen, Aufwendungen und Sorgfalt Ausfälle und Pannen nicht ausgeschlossen werden können.
So ist das mit Oldtimern - aber bei Neuwagen soll das auch schon passiert sein.